ICH HABE MIR
DEN HIMMEL EINGELADEN

Ein Buch von Wolfram Eicke & Michael Weigel

„Wolkenwelten, die Gefühlszustände spiegeln,
und auf die Seele wirkt ein, was der Himmel vorgibt.“

Wolfram Eicke

EIN BUCH, DAS UNS DARAN ERINNERT,
WO UNSER HERZ ZUHAUSE IST.

Ein leises, ein poetisches Buch:
Ein Maler und ein Dichter befassen sich mit Wolken und mit Licht.

Gibt es denn heute keine wichtigeren Themen?
Das ist man geneigt zu fragen.

„Ich habe mir den Himmel eingeladen“ ermuntert zu einem Blick nach oben. Es fordert uns auf, mal die Perspektive zu wechseln! Und schon sieht vieles anders aus.

Unaufdringlich beleuchten die 24 Gemälde und Dichtungen eine Tatsache, die im alltäglichen Trubel leicht übersehen wird: Dass wir Teil sind einer Schöpfung voller Weite und Schönheit. Und daraus Kraft schöpfen können.

„Wenn der Himmel für uns alle da ist
und sich uns allen zeigt,
dann haben wir alle
ihn wohl auch verdient“


EIN BUCH, DAS UNS DARAN ERINNERT,
WO UNSER HERZ ZUHAUSE IST.


Ein leises, ein poetisches Buch:
Ein Maler und ein Dichter befassen sich mit Wolken und mit Licht.

Gibt es denn heute keine wichtigeren Themen?
Das ist man geneigt zu fragen.

„Ich habe mir den Himmel eingeladen“ ermuntert zu einem Blick nach oben. Es fordert uns auf, mal die Perspektive zu wechseln! Und schon sieht vieles anders aus.

Unaufdringlich beleuchten die 24 Gemälde und Dichtungen eine Tatsache, die im alltäglichen Trubel leicht übersehen wird: Dass wir Teil sind einer Schöpfung voller Weite und Schönheit. Und daraus Kraft schöpfen können.

„Wenn der Himmel für uns alle da ist
und sich uns allen zeigt,
dann haben wir alle
ihn wohl auch verdient“


„Was ist wichtiger?
Beunruhigung oder Hoffnungsschimmer?
Wir entscheiden, wie wir die Welt sehen wollen.“

Wolfram Eicke

EIN BLICK IN DAS BUCH.

Klicken Sie auf die Buchseiten, um ein wenig durchs Buch zu blättern.

„In lebhaften Gesprächen
– meistens auf den Stufen der Holztreppe vor dem Atelier, mit Blick auf den Himmel und das Meer –

fügten sich Bilder zu Texten und umgekehrt.“

Wolfram Eicke

DIE AUTOREN

Michael Weigel

Geboren 1973 in Hessen. Kunststudium, Promotion über Naturästhetik. Widmet sich als professioneller Künstler seit vielen Jahren der Malerei von Himmel und Meer. Hat die Lübecker Bucht zu seiner Wahlheimat gemacht. Seine Arbeiten wurden in über 50 Ausstellungen international gezeigt, u. a. auf Ausstellungsreisen nach Barcelona, Helsinki, Dubai und Miami. Schönheit und Faszination des Meeres veranlassen ihn zur Frage nach Ursprung und Konstrukteur: Inwiefern verweist die Natur auf einen Schöpfer?


Wolfram Eicke

Geboren 1955 in Lübeck. Gelernter Journalist. Trampte als Straßensänger durch Europa, arbeitete als Redakteur und Moderator bei Radiosendern in London, Berlin, Baden-Baden und Hamburg. Seit über 30 Jahren Jugendbuchautor und Liedermacher. Sein Musical „Der kleine Tag“ (mit Hans Niehaus und Rolf Zuckowski) wird seit Jahren in ganz Deutschland aufgeführt und hat als CD mit über 150.000 verkauften Exemplaren Goldstatus erreicht. „Jeden Tag gibt es kleine Wunder zu entdecken. Wir müssen nur hinschauen.“

 

„Der Kunst erwächst keinerlei Schaden, wenn sie sich fernhält von den sozialen Problemen des Tages.
Vielmehr gelingt es ihr auf solche Weise noch vollständiger,
uns vor Augen zu führen, was wir im Innersten begehren.“

Oscar Wilde

SHOP

Ich habe mir den Himmel eingeladen

Autoren: Wolfram Eicke, Michael Weigel

Gebundene Ausgabe: 62 Seiten
Verlag: Himmelskind Verlag; Auflage: 1. (21. November 2015)
ISBN-10: 3000510591
ISBN-13: 978-3000510595

Größe: 23,2 x 16,7 x 2,8 cm
Sprache: Deutsch

– Neuware –

Preis: 28,00 €
zzgl. 4,00 € Versand

   

„Wie es leise strömt, zwischen dir und mir,
verbindet uns das weite grüne Meer.“

Wolfram Eicke

STIMMEN ZUM BUCH.

…der Du so viel Geheimnisse der Seele zum Klingen und vor das innere Auge bringst. Das Meer-Wolken-Buch ist ein beeindruckendes Beispiel dafür – Meisterwerk! Liebe Grüße vom Hamburger Hafen!

Rolf Zuckowski

Musiker & Produzent

… Welch eine Bereicherung für die heimische Bibliothek, welch ein Geschenk für unsere Seelen! Voller Freude lese ich die kurzen, kraftvollen Verse, die trotz der Kürze so sinnvoll verdichtet sind.

Claudia Winter

Verein Lübecker Presse

Ich habe mir den Himmel eingeladen, und der Himmel sagte:
„Gut! Ich komm!“ Weil immer kommt, was eingeladen ist.“

Wolfram Eicke

DIE BUCHPREMIERE

Am 21.11.2015 wurde die Buchpremiere von dem Buch „Ich habe mir den Himmel eingeladen“ im schönen »Atelier „Bilder vom Meer“ von Michael Weigel in Haffkrug gefeiert. »Travemünde Aktuell berichtete über diesen Abend voller Musik, Poesie und Malerei.

„Wellen rauschen, Wolken ziehen, Wind streicht über die Haut –
wir sind zu Hause.“

Wolfram Eicke